Tiskiwin Museum

Bert-Flint-1024x502

Das Tiskiwin Museum wurde ursprünglich von Bert Flint, einem Niederländischen Anthropogen gegründet, dessen Wahlheimat seit 1957 Marrakesch ist.

Flint stellt hier eine Auswahl von Objekten aus seiner persönlichen Sammlung von Berber Artefakten aus, und hat ein so eindrucksvolles und bedeutendes Museum geschaffen, dass es heute Teil der Cadi Ayyad Universität von Marrakesch ist. Auch heute noch hält sich Bert Flint häufig im renovierten Riad, der unseren Boutique Hotels ähnelt, auf und tauscht sich gerne mit Besuchern aus.

Die ausgestellte Sammlung umfasst ein nachgebautes, voll ausgestattetes Berberzelt, Teppiche, Stoffe, Körbe, Kunsthandwerk und Alltagsgegenstände wie zum Beispiel Kamelsattel oder Handtaschen. Beeindruckend ist, dass nahezu alle im Museum ausgestellten Artefakte im Labyrinth der Souks von Marrakesch erstanden wurden und erneut beweisen, dass diese wie eine Schatztruhe der vielfältigen Nordafrikanischen Kultur sind.

Auch wie die historischen Schätze im Tiskiwin Museum angeordnet sind ist sehenswert. Sobald Sie das Museum betreten, werden Sie auf eine Reise entlang der antiken Karawanenroute von Marrakesch nach Timbuktu und zurück mitgenommen, um alle Ausstellungsstücke in einen verständlichen Kontext zu rücken und Ihrer Bedeutung gerecht zu werden. Sie erhalten einen detaillierter Museumsführer, der in verschiedenen Sprachen erhältlich ist und das Museum zu einem lehrreichen Erlebnis macht. Auch Kinder können von der anschaulichen Darstellung als Reiseroute profitieren.

Wir empfehlen dieses Museum außerdem, da es nicht so überlaufen wie der nahegelegene Bahia- Palast ist. Bei unserem letzten Besuch fielen Sonnenstrahlen durch die Fenster des renovierten, traditionell marokkanischen Wohnhauses, in dem sich das Museum befindet und ein angenehmer Luftzug wehte durch die geöffneten Türen zum Innenhof. Das Museum ist nicht nur interessant, es bietet auch eine Atmosphäre die zum Wiederkommen einlädt. Ein wahrer Geheimtipp.

Adresse: Rue de la Bahia 8
Öffnungszeiten: Täglich von 9.30 bis 12.30 Uhr und von 14.30 bis 18 Uhr
Eintritt: 20 Dh